Einige Social Media Plattformen für Autoren

18. März 2010
By

Soziale Medien und das „Mitmach-Web“

Da das Verschicken einer Pressemitteilung und eines Rezensionsexemplars leider nur in den seltensten Fällen zur automatischen Buchbesprechung im Feuilleton einer großen Zeitung führt, solltet Ihr auch andere Möglichkeiten der Promotion des eigenen Buches in Betracht ziehen. Während die Mundpropaganda im eigenen Freundes- und Bekanntenkreis nicht zu vernachlässigen ist, finden sich gerade im Internet vielfältige Formen zur Verbreitung einer Nachricht. Verschiedene Social Media Plattformen bieten Euch die Möglichkeit Leser und Interessierte zu kontaktieren, in einen Dialog über Euer Buch und thematisch passende Inhalte zu treten und so Interesse an Euch und Eurer Publikation zu wecken. Wie bereits erläutert, zeichnen sich die sozialen Medien dadurch aus, dass alle Nutzer Inhalte erstellen können. Dies nimmt den etablierten Medien die Meinungshoheit und die Macht als einziger berichten zu können und bietet Euch die Möglichkeit der Verbreitung Eurer Nachricht und des interaktiven Austauschs mit anderen Nutzern.

Im Folgenden werden verschiedene Plattformen vorgestellt, mit denen Ihr Euch ins Gespräch bringt und so Euer Werk effektiv bewerben könnt:

Share

Verwandte Artikel:

  1. Link des Tages: Social Media Marketing richtig betreiben
  2. Was ist eigentlich lovelybooks?
  3. Ratgeber meinVZ
  4. Ratgeber Facebook
  5. Etablierte Medien

Tags: , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen